Stichworte: Inlays, Keramikinlays Weiden, Einlagefüllungen, Keramikkronen, Haltbarkeit

 

Die Vorteile von Keramik-Inlays*

Wenn Sie lange Zeit Ruhe mit Ihren Zähnen haben möchten

 

 

Immer mehr Menschen legen Wert auf stabile und gut körperverträgliche Füllungen, weil sie lange Zeit Ruhe mit ihren Zähnen haben wollen. (© Philip Date - Fotolia.com)
Immer mehr Menschen legen Wert auf stabile und gut körperverträgliche Füllungen vom Zahnarzt, weil sie lange Zeit Ruhe mit ihren Zähnen haben wollen.

Wer eine Zahnfüllung braucht, möchte möglichst das Beste für seine Zähne: Ein Material, das stabil ist und lange hält. Warum? Man möchte nicht schon nach wenigen Jahren die Füllungsprozedur erneut über sich ergehen lassen.

 

Das Füllungsmaterial sollte natürlich auch gut körperverträglich sein, um gesundheitliche Risiken möglichst auszuschließen. Und schließlich sollte es auch noch gut aussehen. Kaum jemand möchte, dass andere die Füllungen in den Zähnen sehen.

 

Ein Material, das alle diese Wünsche erfüllt, ist Keramik. Warum?

 

Welche Vorteile Keramik-Füllungen für Sie haben

Immer mehr Zahnärzte empfehlen heute ihren Patienten reine Keramik für Füllungen und Zahnersatz. Das hat mehrere Gründe:

 

  • Keramik ist ein sehr gut körperverträgliches Material
  • Sie hat eine hohe Stabilität und Abriebfestigkeit und hält deshalb lange
  • Es gibt keine Wechselwirkung mit eventuellen Metallen im Mund (Kronen, Brücken usw.)
  • Keramik verfärbt sich nicht und bleibt immer gleichbleibend schön
  • Die Zähne müssen nicht mehr so oft behandelt werden, weil Keramik lange hält.

 

Warum sich immer mehr Patienten für Keramik entscheiden

Viele Menschen legen heute Wert darauf, gut verträgliche Materialien in ihrem Mund zu haben. Außerdem achten sie darauf, dass ihre Zahn-Füllungen möglichst lange halten. Und natürlich sollen diese Füllungen auch gut aussehen.

 

Keramik ist das einzige Füllungsmaterial, das alle drei Kriterien erfüllt.

 

 

Dr. Johann Rauch | Zahnarzt Weiden i.d.OPf. | Max-Reger-Straße 6

 

 

 

* Inlay: Einlagefüllung, die außerhalb des Mundes aus Keramik oder Gold hergestellt und dann mit Zement oder speziellen Kunststoffen im Zahn befestigt wird.